Auszeichnungen

Unsere langjährigen Erfahrungen kulturpädagogischer Arbeit (seit 1996) haben gezeigt, dass die Resonanz von Kindern, Eltern und Pädagogen positiv und nachhaltig war.
In der Öffentlichkeit wurde die Arbeit des Zirkus Internationale e.V. bereits mehrfach durch verschiedene Preise ausgezeichnet:
Berliner Gewaltpräventionspreis der Landeskommission Berlin Auszeichnung durch das Förderprogramm "Demokratisch Handeln" Mete-Eksi-Anerkennungspreis respectABel - Preis Best practice "wir, hier... und jetzt" Gewinner beim Bundeswettbewerb StartSocial Lichtpunkt PlusPunkt Kultur 2009Kultur-Pass für Weddinger Kids:
Kinder und Jugendliche aus dem Kiez erwarben den Kultur-Pass 2009 in einem Probelauf und konnten damit in den Räumen der KiezKulturEtage eigenständig trainieren und selbst Gruppen anleiten.

Die Idee:
Der Verein Zirkus Internationale e.V. entwickelt und vergibt in Kooperation mit Weddinger Grund- und Hauptschulen einen Kulturpass. Inhaber des Passes
kann werden, wer Trainer im Bereich Zirkus, Tanz und Theater werden möchte.

Schüler/innen im Alter von 12 bis 18 Jahren werden kostenlos ausgebildet, beispielsweise in Jonglage, Bollywood-Tanz oder Streetdance.
Nach Erwerb des Kultur-Passes können sie das gewonnene Wissen an Gleichaltrige weitergeben. Auch hier stehen Ihnen die Räume und das Know-
How des Vereins zur Verfügung. Die Ergebnisse werden an Schulen und im Stadtteil präsentiert. Anerkennung erhalten
die Teilnehmer/innen nicht nur durch ihr Publikum, sondern der Erwerb des Kultur-Passes wird auch im Schulzeugnis vermerkt.

Hintergrund:
Für das Projekt stehen Selbständigkeit, eigene Kreativität und Vorbildfunktion der Jugendlichen im Vordergrund. Bildungsarmut im Berliner Stadtteil Wedding wird originell und öffentlichkeitswirksam bekämpft. Insbesondere will die Initiative den Lebensmut der Jugendlichen fördern und ihren Blick für eigene Gestaltungs-möglichkeiten öffnen.

Startseite